Käse nach Feta-Art selbst herstellen mit Online-Coach

Update 18.11.2020

Wir treffen uns online zum Käse machen! Die Biobäuerin und Selbstversorgerin Isabella Bösch-Weiss stellt das Rezept vor, dann gehen die Teilnehmenden in ihren eigenen Küchen ans Werk. Die Online-Expertinnen des ZML-Innovative Lernszenarien garantieren den reibungslosen Online-Ablauf.

Der Käse

Die Biobäuerin und Selbstversorgerin Isabella Bösch-Weiss stellt zu Beginn das Rezept vor und führt die Teilnehmenden dann Schritt für Schritt von der Milch bis zum fertigen Käse. Dazwischen gibt es Hintergrundinformationen über das Käsereihandwerk und die verschiedenen Käsesorten. Am Ende des Abends reift in jeder Küche ein Stück Käse nach Feta-Art, zwei Tage später ist er genussfertig.

Vorwissen ist nicht notwendig, eine normal ausgestattete Küche ist ausreichend.

Diesen Käse werden wir produzieren – oder so einen ähnlichen …

Vorbereitungen zu Hause

Zutaten  

  • 2 l Rohmilch bzw. nicht homogenisierte Milch    
  • 20 ml Naturjoghurt (entspricht etwa 1 TL, das Joghurt kann aus Kuh-, Schaf- oder Ziegenmilch sein)   
  • Lab (kommt per Post)   
  • Salz

Zubehör

  • 1 Topf mit Deckel zum Erwärmen der Milch   
  • 1 Back-/Brat-/Koch-Thermometer
  • 1 Schneebesen    
  • 1 Handtuch oder Decke (zum Einwickeln und Warmhalten des Topfes – alternativ im Backofen warmhalten)   
  • 1 langes Messer (z.B. Brotmesser)   
  • 1 Schöpfer (im Idealfall ein Siebschöpfer)  
  • 1 Nudelsieb 
  • 1 Gefäß zum Auffangen der Molke (z.B. Kochtopf)
  • 1 Ausgekochtes Geschirrtuch oder Babywindel
  • 1 Reifematte (kommt per Post)
  • 1 Käseform (kommt per Post)
Ein Einblick in Juttas Küche und die verwendeten Geräte

Wer sich noch immer nicht vorstellen kann, wie das mit der Käseproduktion läuft (genau so ging es mir vor unserem Workshop im Juli), kann sich die Bildgeschichte ansehen.

Online-Coaching

Das Online-Coaching wird mittels MS Teams abgewickelt. Teilnehmer*innen benötigen einen Computer, Laptop oder ein mobiles Gerät, Audio und eine Webcam sowie eine Internetverbindung. Der Link wird vor dem Workshop zugesendet und bei technischen Problemen gibt es Unterstützung.

Kosten und Zahlung

Der Workshopbeitrag beträgt€ 25,-/Person bzw. Haushalt, darin enthalten ist auch die Labtablette bzw. deren Zusendung. Die Labtablette reicht, um mindestens 5l Milch zu verkäsen.

Das Käsesieb und die Reifematte kosten € 12,- inklusive Versand und können auch nach dem Workshop weiter für die Käseherstellung verwendet werden, z.B. auch für den Workshop „Käse á la Camembert“.

Überweisungen von € 25,- bzw. € 37,- bitte an AT33 2011 1280 4016 6900 Isabella Weiss, Verwendungszweck “Mein Feta + Name der teilnehmenden Person”. Anmeldung und Überweisung müssen bis spätestens 2. März erfolgen, damit alles rechtzeitig verschickt werden kann.

Workshop-Termine:

  • Dienstag, 9. März 2021 17:00 bis 20:30 mit Isabella & Irmgard – max. 12 TeilnehmerInnen

Weiterführende Links