Workshop „Faire Umfragegestaltung“

Online-Workshop zu Fragebogengestaltung und Sensibilisierung auf  verzerrende Fragestellungen und Darstellungsweisen von Ergebnissen.

Inhalt

Umfragen geben vielfach Momentaufnahmen wieder. Sie sollen beispielsweise ein Stimmungsbild und/oder Fakten aufzeigen.

Fragestellungen und Antwortvorgaben neutral zu gestalten, ist nicht ganz so einfach wie vielleicht gedacht. Vielfach entstehen verzerrte Umfrageergebnisse und Darstellungen.

In dem Workshop wollen wir gemeinsam „den feinen Unterschied“ herausarbeiten und die Sensibilität für unzulässige Frage, Antwortmöglichkeiten und Ergebnisdarstellungen schärfen.

Zielgruppe

Frauen, die Umfragen in ihrer Arbeiten einsetzen oder einsetzen möchten.

Termin

  • Mittwoch, 16.6. 2021, 10:00 – 11:30 Uhr – zur Anmeldung – max. 15 Teilnehmerinnen – TERMIN WIRD VERSCHOBEN
  • Für den Einstieg erhalten Sie rechtzeitig vor dem Workshop einen Link von Ihrer Trainerin.

Trainerin Susanne Wolf-Eberl

Mag.a Susanne Wolf-Eberl ist ausgebildete Marktforscherin und Unternehmerin. Ihr besonderes Interesse gilt Fragestellungen zu gesellschaftlichen, sozialen, ökologischen und kommunikativen Herausforderungen in den Bereichen Mobilität, Energie, Aus- und Weiterbildung sowie Gender- und Diversität.