Ein #netzwerkerinnen-Crash Kurs

Dies ist die zweite Episode in der Serie Netzwerkerweiterung, diesmal zum Thema Wie. Wie gehen wir Netzwerkerinnen miteinander um, welche Kultur pflegen wir und wie ist das mit der Partizipation? Wenn Sie die nächsten Beiträge der #netzwerkerinnen nicht verpassen möchten, abonnieren Sie unseren Blog!

Worum geht es?

Im Zentrum unseres Projekts steht das Ziel: Wir Frauen wollen uns gegenseitig stärken und uns gemeinsam und individuell weiterentwickeln. In der Zwischenevaluierung in der letzten Woche haben wir festgestellt, dass wir uns diesem Ziel gut nähern. Im Rahmen der Netzwerkerweiterung möchten wir auch neue Frauen mit unserer Kultur bekannt machen.

Zwischenreflexion bei den #netzwerkerinnen

Allerdings ist die gemeinsame Entwicklung und Partizipation für uns #netzwerkerinnen auch eine Herausforderung. Im Podcast reflektiere ich unseren Umgang mit Partizipation. Angeregt wurde ich dazu von Studierenden, die ausgewählten Projekten Fragen zur Partizipation stellten.

Podcast

Podcast zu den #netzwerkerinnen und der Partizipation

Wie lösen wir das Dilemma?

Partizipativ miteinander im Projekt umgehen ist ein kontinuierlicher Prozess und wird uns das ganze Projekt lang begleiten. Einiges ist uns dabei schon gelungen!

Diese Formate haben wir gemeinsam entwickelt:

#voneinanderlernen – in diesem Format haben wir unsere Expertise ausgetauscht. Isabella von hofwärts erzählte uns etwa von ihrer Herangehensweise auf ihrem Bio-Hof. Durch Susanne von Research & Data Competence habe ich vor der Wienwahl verstanden, wie die Schwankungsbreite bei Umfragen definiert ist.

#sachenausprobieren – gerade im Frühjahr als plötzlich alles online war, tauschten wir Tipps und Tricks zu technischen Tools aus. Ich habe dabei die Scheu vor einer Wordvorlage abgebaut, danke Doro! Und ich freue mich wirklich schon auf unsere LinkedIn-Schulung, Bernadette.

Aus einer Mischung unserer Kompetenzen und technischem KnowHow entstand der bereits legendäre Online-Käseproduktionsworkshop.

Meine Checkliste

  • Ich bin an den #netzwerkerinnen interessiert und habe diese Seite abonniert (rechts im Menü oder auf mobilen Geräten ganz unten)
  • Ich möchte eine der neuen Frauen sein, die im Rahmen der Netzwerkerweiterung dazu stößt und habe mein Interesse im Formular kundgetan.
  • Ich denke in Bezug auf meine eigene Arbeit über Partizipation nach.

Referenzen